• Hi friends from all over the universe!

Teil 2 des Weihnachtsversprechens eingelöst

Im Dezember hatten wir es als Weihnachtsgeschenk versprochen. Jetzt wurde es eingelöst!

Auch im Interkult Hennef war der Empfang noch nicht überall optimal. Gerade im Bereich des großen Aufenthaltsraums war die Abdeckung nicht besonders.

Und genau da haben wir zusammen mit unserem Trägerverein “Freie Netzwerker e.V.” Abhilfe geschaffen und einen weiteren Router gestellt. Der Neue Knoten mesht hervorragend mit seinem großen Partner, der auch das Internet zur Verfügung stellt (Uplink).

Map-Interkult-Freifunk-Hennef

Neuer Freifunk-Knoten im Interkult Hennef

Wir freuen uns, dass wir – wie auch schon im KiJuH – helfen konnten und bedanken uns bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, welche so eine tolle Einrichtung wie das Interkult erst ermöglichen.

Wir haben im JAJA “ja” gesagt!

Knei(p)pen der Sieg jetzt mit Freifunk Hennef.

JAJA Knei(p)pen an der Sieg mit Freifunk Hennef

Knei(p)pen an der Sieg mit Freifunk Hennef

In dem urigem Ambiente des JAJA haben wir zusammen mit Andi ein Pärchen Freifunk-Knoten zu einander gebracht. Schnell haben sie sich kennengelernt, “vermesht” und eine gute Verbindung zueinander aufgebaut. Wenn ihr ihnen dabei zuschauen möchtet, dann werft doch mal einen Blick auf unsere Karte.

Aber nicht nur für die zwei Knoten, sondern auch für euch hat diese kleine Liebesgeschichte einen großen Vorteil. Ab sofort könnt ihr im JAJA nach Lust und Laune surfen.

Wie immer: Ohne Passwort, Landingpage oder Facebookzwang!

Und für besseres Wetter sind Andi und wir schon dabei nach Möglichkeiten für Freifunk im Biergarten zu suchen.

Damit Freifunk Hennef auch Zukunftssicher bleibt, ist das JAJA auch Fördermitglied in unserem Trägerverein Freie Netzwerker e.V. geworden. Wenn ihr uns auch unterstützen möchtet – auch ohne Extrakosten – dann klickt doch mal Unterstützung. Würde uns freuen!

Freifunk Hennef ist übrigens kein Konzern oder eine Firma, wir – das heißt ein wilder Haufen durchgeknallter Nerds (auch Community genannt) – machen das ehrenamtlich.

Freifunk ist dabei auch keine hennefer Erfindung. Überall in Deutschland gibt es FreifunkerInnen, welche die Idee eines freien, nachbarschaftlich geteilten Netzes voranbringen. Mehr dazu hier auf unserer Seite. Wenn es euch gefällt, dann macht doch bei uns mit.

Und ganz wichtig: Stellt eigene Freifunk-Knoten auf. Die passende Hardware gibt es oft schon ab 16€ in einem dieser Shops. Die Anleitung dazu hier.

Teil 1 des Weihnachtsversprechens eingelöst

Im Dezember hatten wir es als Weihnachtsgeschenk versprochen. Jetzt wurde es eingelöst!

Im Jugendzentrum KiJuH war der Empfang bisher nicht ganz so gut. Unser Trägerverein “Freie Netzwerker e.V.” hat zwei TP-Link 841N zur Verfügung gestellt und wir haben sie im KiJuH an zwei Stellen installiert. Damit ist der Empfang jetzt im Innenbereich sowie außen deutlich verbessert. Auch die Mesh-Verbindung unter den Freifunk-Knoten selber ist hervorragend. Im KiJuH kann jetzt also nach Lust und Laune gesurft, gechattet und Musik gehört werden!

Wir und der Freie Netzwerker e.V. danken damit auch allen, die sich im KiJuH beruflich oder ehrenamtlich engagieren.

Freifunk KiJuH Hennef

Freifunk im KiJuH Hennef

Map Mesh KiJuH

Mesh im KiJuH Hennef

Zusammen mit euch…

… haben wir 2015 schon viel erreicht.

Und 2016 wird bestimmt noch viel besser! Gemeinsam haben wir es geschafft in kurzer Zeit schon viele Freifunk-Knoten in Hennef aufzustellen. Das freie WLAN wächst…

Ein paar Projekte haben wir dieses Jahr schon realisiert, viel haben wir uns noch vorgenommen. Schön wäre es, wenn sich auch in den Ortschaften unserer Stadt Leute finden, die FreifunkerIn werden möchten und selber Router aufstellen. Bei über hundert Ortschaften ist da noch einiges zu tun.

Mitmachen oder einfach nur weitersagen, beides hilft, damit wir mit euch zusammen noch mehr erreichen können.

Freifunk Hennef Karte

Jugendpark verfreifunkt!

Schon seit einiger Zeit waren wir zusammen mit der Stadt Hennef und Die Unabhängigen e.V. mit einem uns sehr wichtigen Projekt beschäftigt. Freifunk im Jugendpark. Und jetzt ist es endlich soweit!

Der Jugendpark in Hennef hat freies WLAN. Natürlich wie immer ohne Passwort, Anmeldung oder Landingpage.

Freifunk im Jugendpark Hennef

Gut Genutzt -Freifunk im Jugendpark Hennef

Um das Projekt zu realisieren mussten wir erst einmal das Problem lösen, dass so ein Park gängiger Weise keinen Internetanschluss hat. Wir mussten uns also etwas anderes ausdenken und das Netz von einem anderen Ort erst dort hin bringen. Dafür braucht man natürlich auch die passende Hardware. Die Unabhängigen e.V. hatten von Anfang an angeboten die nötigen Router zu finanzieren und haben dieses Versprechen natürlich auch gehalten. Die Stadt Hennef hat einen Internetanschluss im naheliegenden Parkhaus zur Verfügung gestellt und hat somit für den Uplink gesorgt und die Installation vornehmen lassen.

Wir freuen uns, dass dieses Projekt zum Erfolg geführt hat und danken allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit, die wir auch schon bei vergangenen Projekten – z.B. bei der Notunterkunft –  erleben durften.

Übrigens: Freifunk ist ein selbst verwaltetes Netz zum Mitmachen. Jede/r ist willkommen. Und auch in unserem Trägerverein “Freie Netzwerker e.V.” gibt es vieles zu tun. Macht mit!

Kommt gerne zu unserem nächsten Treffen um uns kennenzulernen.

Ihr könnt uns auch über Boost Project ohne Extrakosten bei eurem nächsten Online-Einkauf unterstützen oder bei Betterplace eine kleine Spende für uns abgeben (über Freie Netzwerker e.V.).

8. Freifunk Hennef Community-Treffen

Kommt einfach vorbei und lernt uns kennen! Jede/r ist willkommen. Egal ob ihr einfach nur mehr über uns wissen wollt, Hilfe beim Einrichten eines Routers braucht oder FreifunkerIn werden möchtet. Wir freuen uns euch kennenzulernen.

Treffpunkt ist dieses Mal das Kulinarium in #Hennef. Haltet die Informationen in der Veranstaltung im Auge, falls sich noch etwas ändert.

Wann? Donnerstag, 21.01.2016 19:00 Uhr

Wo? Kulinarium, Frankfurter Str. 62, Hennef

Damit wir besser planen können, meldet euch nach Möglichkeit bitte kurz an. Das ist aber nicht zwingend erforderlich.

Check In: Via Facebook oder Mail

Kuschelig auf “MeysFabrik”

Am Samstag Abend wurde es recht kuschelig auf dem Knoten in der Meys Fabrik. Wir wissen zwar nicht, was da los war bzw. wer da war aber es waren viele Nutzer, die sich auf dem dort einzigen Knoten getummelt haben.

So viele Nutzer auf einem Knoten liegt bisher noch auserhalb unseres Erfahrungsbereiches. Wir würden uns daher freuen, wenn sich ggf. jemand der Anwesenden zur Nutzbarkeit des Knoten bei uns melden würde. Vielleicht kennt da ja jemand wen…

Wo sich wie viele Leute auf Freifunk Hennef Knoten gerade eingeloggt haben, findet ihr jederzeit und (weitestgehend) live auf unserer Karte. Und auch neue Knoten findet ihr dort. So kam diese Woche z.B. der Knoten “Buchlichter” dazu. Schaut mal drauf.

Freifunk Hennef Meysfabrik

Party in der Meysfabrik?

 

14 Ortschaften verfreifunkt, 108 fehlen noch

Auch in diesem Jahr möchten wir dafür sorgen, dass Freifunk weiter verbreitet wird. In vielen Ortschaften sind wir schon vertreten. Da Hennef allerdings die “Stadt der hundert Dörfer” ist, haben wir auch noch einiges zu tun. Aber es fehlen ja nur noch 108 😉

Mit eurer Hilfe können wir das schaffen! Wenn Ihr tatkräftig mitmacht, dann können wir in einem Jahr vielleicht schon berichten, dass in jedem Ortsteil ein Freifunk-Knoten  aufgestellt ist.

Mitmachen und Router aufstellen ist ganz einfach. Schaut mal hier nach…

Das nächste Treffen kündigen wir demnächst hier, auf Facebook und Twitter an.

Wir freuen uns auf euch als neue Community-Mitglieder.

Freifunk Hennef Map

Auch kleine Ortsteile sind schon verfreifunkt!

 

“Vorhang auf” für Freifunk

Gardinen und Deko Atelier Ursula Lindner ist jetzt Teil unserer Freifunk Community. Und auch im Trägerverein „Freie Netzwerker e.V.“ dürfen wir diesen langjährigen hennefer Familienbetrieb begrüßen. Damit wird nicht nur unser Netz vergrößert, sondern auch für Nachhaltigkeit gesorgt.

Deko Atelier Lindner Freifunk Hennef

Ursula Lindner mit Sohn Marcel

Wir freuen uns sehr, dass wir nun auch an dieser Stelle der Frankfurter Straße einen Knoten haben. Die Nachbarknoten – wenn auch noch nicht in Reichweite für ein Mesh – sind Kulinarium und Poseidon. Wir sind aber zuversichtlich, dass sich bald auch direkte Meshpartner finden. Mehr dazu auf unserer Karte.

Schon seit vielen Jahren ist das Deko Atelier der Ansprechpartner rund um die textile Dekoration. Vom Entwurf über die Verarbeitung, die Montage und der Instandhaltung. Das Team um Ursula Lindener ist fachlich breit aufgestellt.

Nachdem wir uns bei einem Treffen der Werbegemeinschaft vorgestellt haben, war Frau Lindner direkt begeistert. Und um das Netz noch besser zu unterstützen wurde nicht nur ein Knoten im Laden, sondern auch direkt am Fenster installiert. Somit steht nicht nur dem freien Zugang zu unserem Netz, sondern auch zukünftigen Meshs mit den Nachbarn nichts mehr im Wege.

Schaut gerne mal vorbei und testet das Netz.